Aktuelle Sonderplatzregeln

Sonderplatzregeln
im Golf Club Ostseebad Grömitz e.V.

 

  • Durch Krähen verursachte Schadstellen auf dem Grünstraflose Erleichterung
    Kommt ein Ball auf dem Grün in einer Schadstelle zur Ruhe, oder befinden sich entsprechende Schadstellen auf der Puttlinie, so darf der Ball in die nächstgelegene Lage, die einen solchen Umstand ausschließt, und nicht näher zum Loch hingelegt werden.

 

Als ungewöhnlich beschaffener Boden gilt im Gelände, auch wenn nicht ausdrücklich auf dem Platz markiert,

 

  1. Schäden, die durch Reifenspuren oder durch Bau- und Drainagearbeiten entstanden sind.

 

  1. Wühlspuren von Erdgänge grabenden Tieren, auch eingeebnet, allerdings nur, wenn der Ball in einem solchen Umstand liegt oder ihn berührt oder der Raum des beabsichtigten Schwungs betroffen ist. Ist lediglich die Standposition betroffen, darf eine Erleichterung nicht in Anspruch genommen werden.

 

Gemäß Regel 25-1 kann bei 1. und 2. Erleichterung in Anspruch genommen werden.

Der Spielausschuss Golf Club Ostseebad Grömitz e.V.