Der Golf Club Ostseebad Grömitz e. V. wurde bereits im Juli des Jahres 1989 gegründet. Nach drei Jahren erfolgte 1991 die Aufnahme in den DGV sowie in den GVSH. Im August 1991 wurde mit dem Bau der 9-Loch Anlage begonnen, ehe die Eröffnung dieser schönen Anlage im Juli 1992 gefeiert werden konnte. Bereits im Oktober des Folgejahres fiel der Spatenstich für den Par73-Meisterschaftsplatz. Im August 1995 konnten dann die ersten neun Löcher für den Spielbetrieb freigegeben werden. Ferner wurde im Jahre 1995 mit dem Bau der Abschlaghütte auf der Driving-Range begonnen. Nach dem Bau von zwei Blitzschutzhütten 1997 und dem Sieg der Clubmannschaft beim Norden Cup, wurde 1999 die neue Betreibergesellschaft gegründet  sowie mit dem Ausbau der 9-Loch Anlage zur 18-Loch Anlage begonnen, welche im August 2000 eröffnet wurde. 2002 konnte Katharina Schulz den Titel der Landesmeisterin Schleswig-Holstein an die Ostsee holen. Die Anzahl der Mitglieder war bereits auf 386 gestiegen. 2005 wurde mit dem Umbau beziehungsweise dem Ausbau des Clubhauses begonnen, welches im Jahre 2006 bezogen werden konnte und heute auch unser Clubrestaurant beherbergt. Ohne den unermüdlichen Einsatz vieler Mitglieder, welche in dieser Zeit tatkräftig mitgewirkt haben und viele Stunden ihrer Freizeit in das “Projekt” Clubhaus investiert haben, wäre der Umbau und die Fertigstellung nur schwer zu realisieren gewesen. Heute zählt der Golf Club Ostseebad Grömitz e. V. unter der Präsidentschaft von Jochen Sachau bereits über 650 Mitglieder. Wir hoffen das die Geschichte des Golf Club Ostseebad Grömitz e. V. auch in Zukunft positiv fortgesetzt werden kann.

Der Golf Club Ostseebad Grömitz e.V. stellt sich vor!

Der Club

Das Präsidium

Präsidenten

Satzung des Clubs

Clubmeister

Golfjugend

_T2C2204
Golfclub navi jugend1